Skip to main content

Medinsa

240 Anzahl der Mitarbeiter
6000 Produktionsfläche
1800 Entwicklungsfläche
440 Pelletbeschichtung
Medinsa 1

Unser Produktionsstandort Medinsa ist ein Kompetenzzentrum für die Entwicklung und Herstellung von Produkten mit modifizierter Wirkstofffreisetzung, Betäubungsmitteln und Kapselprodukten. Die Anlage befindet sich am Stadtrand von Madrid und ist 20 Fahrminuten vom Flughafen und 18 km vom Stadtzentrum entfernt.

Für die Herstellung oraler Solida verfügen wir über nahezu alle erforderlichen Anlagen einschließlich eines eigenen Bereichs für Brausetabletten. In den vergangenen Jahren wurde stark investiert, um auch Technologien wie die Pelletbeschichtung und die Extrusion/Spheronisation von Pellets, die Mikrotablettierung sowie die Granulation und das Befilmen mit organischen Lösungsmitteln anbieten zu können.

Im Bereich der Methodenentwicklung und der Analytik verwenden wir hochmoderne Geräte und die neueste Chromatographie-Software. Mit allen Funktionen ausgestattet und GMP-konform – so verbessert sie den Workflow und trägt zur Optimierung unserer Verfahren und Methoden bei. Die Herstellung von Prüfpräparaten für klinische Studien gehört ebenfalls zu unserem Portfolio. Diese Kompetenz sehen wir als grundlegende Dienstleistung für die Arzneimittelentwicklung an.

Neben den Entwicklungsleistungen innerhalb von Aristo Pharma verfügt Medinsa über eine hervorragende spezielle Anlage für Produktentwicklungsdienstleistungen – eine hochmoderne Pilotanlage, die zu 100 % auf die industrielle Produktion skalierbar ist. Denn sowohl für die Pilot- als auch für die Industrieanlage können dieselben Technologien und Geräte genutzt werden. Diese Entwicklungsanlage gilt als Referenz in der Lohnentwicklungs/ Lohnherstellungs-Branche und zeigt unseren Kunden den Stellenwert und die Professionalität der Entwicklungsdienstleistungen in unserem Konzern.

Die Verpackungslinien sind mit Vorrichtungen zur Gewährleistung der Fälschungssicherheit und der Serialisierung ausgestattet. Deckelfolien können bei Bedarf vor Ort bedruckt werden. Dies erhöht die Flexibilität und die Wettbewerbsfähigkeit.

Neben der GMP-Zertifizierung für Human- und Tierarzneimittel haben wir von der spanischen Gesundheitsbehörde die Lizenz für die Verarbeitung von Betäubungsmittel erhalten.

  • Fakten

    • Anzahl der Mitarbeiter: 240 
    • Produktionsfläche: 6.000 m²
    • Entwicklungsfläche: 1.800 m²
    • Warenausgang: 25 Millionen Endprodukte pro Jahr
  • Dosierungsformen

    • Tabletten
      • Schmelztabletten
      • Brausetabletten
      • Tabletten/Filmtabletten/Dragees
      • Mikrotabletten
      • MUPS
    • Kapselformulierungen
      • Pulver
      • Mikrotabletten
      • Pulver + Tabletten
      • Pellets
    • Multipartikuläre Formulierungen
      • Powder-Layering-Pellets
      • Liquid-Layering-Pellets
      • Extrudierte Pellets
      • Mikrotabletten
  • Verpackungsaktivitäten

    • Thermogeformte Blisterfolien/kaltgeformtes Aluminium
    • Kunststoff- und Glasflaschen
    • Kunststoff- und Aluminiumtuben mit oder ohne Trockensubstanz im Deckel
  • Kapazitäten

    • Granulat: 530 Tonnen
    • Extrudat: 130 Tonnen
    • Pelletbeschichtung: 440 Tonnen
    • Mikrotabletten: 2,5 Mrd. Tabletten
    • Kapseln: 640 Mio.
    • Tabletten: 620 Mio. inkl. Brausetabletten
    • Befilmung: 130 Tonnen
    • Blister: 100 Mio.
    • Strips: 26 Mio.
    • Tuben: 11 Mio.
    • Flaschen: 5 Mio.
  • Pharmazeutische Entwicklungsaktivitäten

    • Beschaffung und Prüfung von pharmazeutischen Wirkstoffen, Vergleichspräparaten und Hilfsstoffen
    • Formulierungsentwicklung
    • Herstellung, Verpackung und Vertrieb von klinischen Prüfpräparaten
    • Scale-up und Prozessentwicklung
    • Prozessvalidierung
    • Reinigungsvalidierung
    • Entwicklung von Analyseverfahren
    • Analytische Kontrolle von Rohstoffen, Massengut und Endprodukten
    • Stabilitätslagerung und -testung
    • Entwicklung von Analyseverfahren
    • Freigabe durch eine sachkundige Person
Go to top