Skip to main content

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die folgende Darstellung zum Datenschutz der Aristo Pharma GmbH erklärt, in welcher Weise die Aristo Pharma GmbH Informationen über einzelne Personen sammelt, verwaltet und nutzt.
Die Datenschutzerklärung gilt für alle Firmen des Aristo Pharma Unternehmensverbundes, nicht nur auf die Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Str. 8-10, 13435 Berlin, Deutschland.

Die Aristo Pharma GmbH kann die Datenschutzerklärung nach eigenem Ermessen ohne vorherige Ankündigung austauschen, verändern, entfernen oder in anderer Weise aktualisieren. Solche Änderungen erfolgen damit Sie stets vollständig darüber informiert sind, welche Art von Personendaten Aristo Pharma sammelt, wie sie sie nutzt, und unter welchen Umständen Aristo Pharma darüber Auskunft erteilt.

1. Datenverarbeitungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Zusammenhängen:

1.1 Internet-Auftritt

Wenn Sie unsere Homepage aufrufen und nutzen, werden automatisch personenbezogene Daten erhoben, damit wir Ihnen unsere Informationen bereitstellen können.

1.1.1 Server-Logfiles (Zugriffsdaten)

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch übermittelt, in Server-Logfiles. Dies sind vor allem:

  • Browser-Typ und -Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (Herkunftsseite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Buchhaltungs- und andere Verwaltungszwecke

Diese Daten werden von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet. Wir behalten uns vor, die Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten auf Grund berechtigten Interesses gestattet. In diesem Fall besteht ein berechtigtes Interesse an einem sicheren und störungsfreien Betrieb des Webservers. Um diesen sicherzustellen, muss die Administration über die Serverlogfiles Angriffe und Fehlfunktionen des Systems erkennen und nachvollziehen können. Um Angriffsmuster erkennen zu können, müssen Zugriffe auf den Server gespeichert werden. Sobald diese Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie gelöscht. Die Daten werden aus technischen Gründen dem Hosting-Dienstleister offengelegt, der uns gegenüber jedoch weisungsgebunden und vertraglich verpflichtet ist.

1.1.2 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser abrufen kann. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Cookies zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs und zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschten Funktionen, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO gespeichert. Wir besitzen ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert erläutert.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unseres Internetangebots eingeschränkt sein.

1.1.3 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Pflichtfelder sind entsprechend gekennzeichnet. Das Ausfüllen von Pflichtfeldern ist notwendig, damit wir Ihre Anfragen beantworten und verarbeiten können. Im Übrigen sind alle Angaben freiwillig.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 Buchst. a DSGVO (Einwilligung). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf gilt nur für die Zukunft.
An Dritte geben wir Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung oder ohne eine andere Rechtsgrundlage weiter.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

1.1.4 DocCheck

DocCheck ist ein Identifizierungsservice, der den Zugang zu Informationen für medizinische Fachkreise auf unseren nichtöffentlichen Seiten gewährleistet. Er wird betrieben durch den Anbieter DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln. Die Anmeldung und Nutzung erfolgt durch die Eingabe eines DocCheck-Nutzernamens und -Passworts. Das Anmeldeverfahren wird ausschließlich auf den Servern von DocCheck durchgeführt, so dass wir keine personenbezogenen Daten erhalten. Eine anderweitige Übermittlung Ihrer Daten an uns erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder für Zwecke der Rechtsverfolgung, soweit dies datenschutzrechtlich zulässig ist. DocCheck nutzt Session-Cookies, das zu Ihrer weiteren Identifizierung nach dem Einloggen in den nichtöffentlichen Bereich der Website dient, so dass Sie sich während der Nutzung dieses Bereiches nicht immer neu anmelden müssen. Die Cookies werden mit dem Schließen des Browser automatisch gelöscht. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers die Speicherung von Cookies deaktivieren oder sich darauf hinweisen lassen, wenn ein Cookie gespeichert wird. Werden von Ihnen Cookies nur eingeschränkt oder gar nicht zugelassen, kann es zu Funktionseinschränkungen im Rahmen der Nutzung der Website kommen. Weitere Angaben zu DocCheck können Sie der Datenschutzerklärung des Anbieters entnehmen: http://info.doccheck.com/de/privacy/

1.1.5 Google Analytics

Diese Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Erhoben werden Informationen über Ihre Benutzung der Webseite, u.a. Browser-Typ und Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (zuvor besuchte Seite), IP-Adresse oder Datum/Uhrzeit der Anfrage.
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Weil die IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) gekürzt und lediglich anonymisiert übermittelt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Diese Übermittlung erfolgt auf Grundlage des EU-U.S.-Privacy-Shield-Abkommens.
Im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der Link lautet: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout
Alternativ können Sie im Einzelfall die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
Nähere Informationen erhalten Sie von Google unter https://policies.google.com/privacy/partners.

1.1.6 Google-Maps-API

Diese Website nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der ggf. im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite
  • IP-Adresse
  • im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Google garantiert aber durch die Zertifizierung nach dem EU-U.S.-Privacy-Shield, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige nicht nutzen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

1.17 You Tube-Plugin

Wir nutzen in unserem Internetauftritt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube ein. Betreiber ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen speichert YouTube nach eigener Aussage Ihre Daten nur dann, wenn Sie das Video auch tatsächlich starten. Durch die Zertifizierung nach dem EU-U.S.-Datenschutzschild („EU-U.S. Privacy Shield“ - https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI) garantiert Google und damit auch das Tochterunternehmen YouTube, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.
Die Verbindung zum Server von YouTube in den USA ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Internetseite über Ihren Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite erfassen und verarbeiten. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt. Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.
Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern.

Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den Datenschutzhinweisen unter https://policies.google.com/privacy bereit.

1.2 Facebook-Auftritt

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz auf Facebook, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Angebote zu informieren. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, über die das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären), ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchst. a. DSGVO. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Angaben von Facebook: Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei dem Anbieter geltend gemacht werden können. Nur der Anbieter hat jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

1.3 Geschäftspartner und Ansprechpartner

Wir verarbeiten Daten über Geschäftspartner (Kunden, Lieferanten, Dienstleister u.a.) bzw. über deren Ansprechpartner. Dazu gehören Namen, Kontaktdaten und berufsbezogene Daten (etwa Angaben zum Arbeitgeber und berufliche Position).
Die personenbezogenen Daten stammen entweder direkt von den Betroffenen selbst oder von dessen Arbeitgeber.
Wir benötigen diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), um mit unseren Geschäftspartnern kommunizieren zu können und um Verträge mit den Geschäftspartnern erfüllen, vorbereiten und beenden zu können. Darüber hinaus dienen diese Daten auch dazu, Informationen zu unseren Produkten und Diensten zu übermitteln sowie der Durchführung von Marketingaktivitäten. Gegen die Verwendung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung kann jederzeit Widerspruch eingelegt werden. Diese Daten werden so lange gespeichert, solange sie für die oben genannten Zwecke erforderlich sind und ggf. solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen dies verlangen. Soweit es zur Erfüllung dieser Zwecke notwendig ist, können wir Ihre Daten an externe Dienstleister weiterleiten. Diese sind vertraglich und gesetzlich zur Vertraulichkeit verpflichtet.

1.4 Bewerber

Wenn Sie sich bei uns für eine Arbeitsstelle bewerben (beispielsweise über die Karriere-Website, per E-Mail oder Post), verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie. Dies dient der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Entscheidung über das weitere Bewerbungsverfahren und ggf. der Vorbereitung eines Arbeitsvertrags.
Diese Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen) und § 26 Abs. 1 BDSG (Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses). Ihre Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung oder eine anderweitige Rechtsgrundlage weiter. Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, solange sie für die oben genannten Zwecke erforderlich sind. In der Regel vernichten wir Unterlagen 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens.

2. Ihre Rechte

Als Betroffener stehen Ihnen die folgenden Rechte zu, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Soweit eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, besitzen Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie haben das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren.

3. Kontakt

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Aristo Pharma GmbH
Wallenroder Straße 8 - 10
13435 Berlin
Tel.: +49 30 710944100
Email: info@aristo-pharma.de
www.aristo-pharma.de

Gern können Sie auch das Kontaktformular auf unseren Webseiten zur Kontaktaufnahme nutzen: https://www.aristo-pharma.de/de/content/kontakt

Die externe Datenschutzbeauftragte erreichen Sie über fox-on Datenschutz GmbH, Pollerhofstr. 33a, 51789 Lindlar, dsb@fox-on.com.

Go to top